Unterricht/ Workshops

Seit etlichen Jahren lehre ich in unterschiedlichsten Zusammenhängen Fotografie und Bildbearbeitung,
wobei es mir wichtig ist, mich auf die verschiedenen Zielgruppen einzustellen. Ich leite Fotokurse oder
Workshops nicht mit vorgefertigten Präsentationsfolien von der Stange, sondern versuche, die Teilnehmer
zu begeistern und zu motivieren, das Gelernte anschließend zu vertiefen.

Die Seminare sind stets an den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst , die Vermittlung
technischer und gestalterischer Grundlagen erfolgt zum Großteil praxisorientiert mit zahlreichen Übungen
und sofort anschließender Bildbeurteilung. Unten habe ich einige Beispiele von Fotoworkshops aus der
letzten Zeit angeführt. Gerne stelle ich mich neuen Aufgaben; bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach.

 

2013: Im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule führte ich an einer Marler Grundschule Drittklässler auf spielerische Art in fotografische Ausdrucksweisen ein. Die Ergebnisse sind mehrfach veröffentlicht worden.

 

2012: Für Mitarbeiter eines Trägers von sozialen Einrichtungen führte ich einen zweitägigen Workshop
"Gute Fotos für ein gutes Image" durch, in dem fotografische Laien befähigt wurden, aussagekräftige
PR-Fotos für Presse und Internetauftritt zu erstellen. 


       

2011: Im Auftrag der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW leitete ich in Essen-Kray einen Fotokurs "Stadtteilerkundung"
für Senioren mit abschließender Ausstellung in einem Kulturzentrum.

 

2010: Im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule unterrichtete ich im Rahmen des Kunstunterrichts
der zehnten Klasse in einer Brennpunktschule einen Fotokurs "Mein Leben im Fotohandy". Die Ergebnisse
wurden mehrfach öffentlich präsentiert.

 

 

 

 

2000: Für Print-Journalisten aus Weißrussland leitete ich einen einwöchigen Workshop über Pressefotografie
in der Stadt Baranovici im Auftrag der CAMECO (Catholic Media Concil).

Darüber hinaus unterrichtete ich Fotografie in zahlreichen Volkshochschulkursen in Essen und Mülheim a.d. Ruhr
sowie in einem Mutter-Kind-Haus in Duisburg.